home  kontakt  suche  impressum
 
      Aktuelles
      Portrait
      Hammerwurf
      Erfolge
      Kalender
      Galerie
      Bundespolizei
      Management
      Sponsoren
      Förderer
      Archiv
      Gästebuch
      Autogramme
      Links

10fache Deutsche Meisterin, 29.07.2015

Die 10 Titel habe ich natürlich nicht alle auf einmal gewonnen, sondern alle in den letzten Jahren! Und den 10ten Meisterschaftstitel habe ich am vergangenen Samstag in Nürnberg gewonnen!

 

Nach einem guten Trainingslager in Kienbaum bin ich mit dem einzigen Ziel in Nürnberg angreist: den Meisterschaftstitel holen! Die Weite war zweitrangig.

 

Entsprechend motiviert und konzentriert bin ich in den Wettkampf gegangen und konnte nicht nur stabile, sondern auch weite Würfe zeigen: 75,34m standen am Ende als beste Weite im Protokoll und damit auch ein neuer Stadionrekord!

 

Riesig habe ich mich über den 1.Platz und das damit verbundene Jubiläum gefreut! Wirklich klasse und darüber bin ich auch sehr stolz!

 

Wie Ihr sehen könnt, hatte ich im Stadion auch tolle Unterstützung: neben allen Zuschauen, die mich angefeuert haben, waren auch Magret und Pit Falter, Holger Klose und mein Trainer Michael Deyhle dabei!

 

Ihnen aber auch allen anderen danke ich natürlich für die Hilfe und Unterstützung, das Anfeuern und Daumendrücken! Einfach klasse!!!

 

Nun geht es in zwei Tagen wieder nach Kienbaum, um sich den Feinschliff für die WM zu holen! Darauf freue ich mich sehr!

 

Am 09.08. werfe ich nochmal in Stettin gegen die Polin und werde das als WM Test werten! Ich bin gespannt, was da passiert! Werde Euch anchließend natürlich berichten!

 

In diesem Sinne bis bald,

 

eure Betty


Viele weite Würfe, 19.07.2015

MR in Zeulenroda

Meine lieben Fans,

 

die Weitenausbeute in den letzten Wochen hat sich gelohnt:

 

75,41m in Schönebeck am 26.06.

 

73,91m im ungarischen Szekesfehervar am 07.07.

 

75,46m und Stadionrekord am 10.07. in Zeulenroda

 

Ganz unzufrieden kann ich damit ja nicht sein! Dennoch sind die Serien ausbaufähig und der Ausreißer nach oben fehlt noch!

 

Aber es wäre ja auch langweilig, wenn alles super laufen würde! Deshalb bin ich momentan im Bundesleistungszentrum Kienbaum und bereite mich auf die Deutschen Meisterschaften nächste Woche in Nürnberg vor und snschließend auf die Weltmeisterschaften Ende August in Peking/ China.

 

Es gibt noh eine ganze Reihe an Trainingseinheiten, in denen ich Gas geben muss und werde!Aber darauf freue ich mich und das Medaillenziel bei der DM und WM ist ja auch eine super Motivation!

 

Wann und wo mehr passiert, das schreibe ich Euch demnächst!

 

Bis dahin,

 

Eure Betty


Silber und Saisonbestleistung bei der Team EM, Juni 2015

Was ein tolles Wochenende! Und erfolgreich auch noch dazu!

 

Bei der Team EM in Cheboksary/ RUS konnte das Deutesche Team am vergangenen Wochenende zwar nicht den Titel aus 2014 verteidigen aber einen super guten 2. Platz hinter Russland und vor Frankreich belegen!

 

Am Donnerstag begann die lange Anreise von Berlin nach Frankfurt und in einer Charter Maschine weiter direkt nach Cheboksary: 3Uhr Aufstehen, 19Uhr ankommen - geschafft!

 

Freitag und Samstag musste ich mich noch auf meinen Wettkampf am Sonntag vorbereiten und am Sonntag Nachmittag stieg dann auch ich in den Ring: Mit zwei schwachen Würfen um die 68m begann ich. Toll war das nicht...schließlich konnte ich dann mit einem 72m Wurf und Platz 4 noch einen Versuch wagen und den setzte ich gut um : 75,73m und Platz 1! Mit ihrem letzten Wurf hat mich die Polin noch überholt, sodass ich den 2.Patz belegte und 11 Punkte sammeln konnte.

Mit dem Verlauf des Wettkampfes und einer neuen Saisonbestleistung bin ich sehr zufrieden!

 

Schließlich wurde mich auch die große Ehre zuteil für dieses Wochenende die Mannschaft als MannschaftsKapitänin zu vetreten. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass ich der Mannschaft in meinen zwei kurzen Reden auch ein paar Dinge mit auf den Weg geben konnte!

 

Hier findet Ihr ein paar schöne Artikel über das vergangene Wochenende:

 

1. LA.de

2. LA.de

3. LA.de

 

Bilder findet Ihr in der Galerie!

 

Nun trainiere ich fleißig und freue mich auf den kommenden Wettkampf diese Woche Freitag beim Solecup in Schönebeck. 20.15Uhr gehts los!

 

Bis dahin,

 

Eure Betty


2. Platz und 75,00m in Ostrava, 02.06.2015

Jippie! Was war das für ein guter Wettkampf: In Ostrava hat sich am 25.05. die Weltelite des Frauen Hammerwurfs getroffen, um sich beim Golden Spike Meeting wichtige Punkte für die Hammer Challenge zu holen.

 

Nach einer kosnstenten Serie von über 72m konnte ich mich mit einem Wurf auf genau 75,00m auf den 2.Platz setzen und wertvolle Meter für die Wertung mitnehmen.

 

Am kommenden Samstag, 06.06., wird es zwar keinen internationalen aber einen tollen Wettkampf in Berlin Marzahn geben! Der Deutschland Cup hat dort seine Station! 12 Uhr gehts los, ich freu mich auf Euch!

 

Eure Betty


2. Platz bei den Halleschen Werfertagen, 19.05.2015

 

Nein, mit Ruhm habe ich mich wahrlich nicht bekleckert bei den 41. Halleschen Werfertagen am vergangenen Samstag. Aber Spaß gemacht hat es trotzdem.

 

In einem zähen Wettkampf kam ich leider nicht über 70,46m hinaus und war damit dennoch hinter China die Zweitbeste der Werferinnen.

Ich denke, dass ich nach der Rückreise aus den USA 4 Tage zuvor noch recht schwere Beine hatte und so weder die Technik, noch die Dynamik gut umsetzen konnte.

 

Die nächste Chance dazu habe ich dafür am kommenden Montag, wo in Ostrava wieder die Weltelite aufeinander trifft.

 

Darauf freue ich mich!!!


Hallesche Werfertage 2015, 14.05.2015

So, nun geht es also los: die Saison 2015 steht in den Startlöchern.

 

Mit den Halleschen Werfertagen am Samstag geht es auch direkt los und das mit einem super besetzten Feld der Hammer Damen! Um 13Uhr wird scharf geworfen!

 

Ich freue mich auf Euch und Eure Unterstützung!

 

Zeitplan und Teilnehmerliste findet Ihr hier:

 

1. Zeitplan

2. Teilnehmer

 

Eure Betty


Weiter, schneller, stärker, efolgreich in den USA, 04.05.2015

Meine Lieben,

 

nach 2 Wochen Trainingslager kann ich eine durchaus positive Bilanz ziehen.

Alle Trainingsergebnisse gehen in die richtige Richtung und auch die WM - Normerfüllung ( 73,08m) beim Wettkampf hier am vergangenen Samstag zeigt mir, dass mein Trainer und ich gut gearbeitet haben.

 

Nun habe ich noch eine Woche vor mir bevor es wieder nach Hause geht. Es wird nochmal anstrengend aber sicherlich auch gut werden. Dann kommt die Erholung bevor die Saison richtig ins Rollen kommt: am 16.05.2015 bei den Halleschen Werfertagen!

 

 

Auf die freue ich mich schon und auf Euch auch!

 

Vorher melde ich mich aber noch mit neuen Bildern und Infos von mir!

 

Eure Betty

 

P.S. Ein paar Bilder findet Ihr schon in der Galerie!


Trainingsgrüße aus den USA, 23.04.2015

 

Meine Lieben,

 

ganz lange habe ich mich nicht gemeldet bei Euch! Aber diese Zeit ist vorbei!

Hier in den USA habe ich wieder mehr Ruhe und Zeit, um Euch auf dem Laufenden zu halten!

 

Aber nicht nur hier - nach dem Trainingslager geht die Saison 2015 los und da werde ich Euch über alle Wettkämpfe, Ergebnisse und sonstige News auf dem Laufenden halten!

 

 

Seit 2 Tagen bin ich aber nun erstmal in Tennessee - besser gesagt in Knoxville - und hole mir den Feinschliff für die kommenden Wettkämpfe! Und das hat in den ersten beiden Tagen schon sehr sehr gut geklappt!

 

Ich bin fit und gesund und super motiviert auf alles, was bald kommen mag! Ich hoffe, Ihr auch und das Ihr mich mit gedrückten Daumen begleiten werdet!

 

Da ich momentan am Wettkampfplan arbeite, wird demnächst auch der Kalender für 2015 aktualisiert, dann wisst ihr immer, wo ich bin du was ich so mache!

 

 

In diesem Sinne bis die Tage,

 

 

Eure Betty


Fastnacht in Fränkisch - Crumbach, 31.01.2015

 

 

Ach ja,

 

jedes Jahr aufs Neue steht die Fastnacht in Fränkisch - Crumbach im Kalender!

 

Und so natürlich auch am 31.01.2015 mit dem Thema "Fränkisch - Crumbacher Musikantenstadl"!

 

Obwohl ich nicht der größte Faschingsfan bin, darf man sich diesen Abend nicht entgehen lassen!! Passend gekleidet ging es los und wir hatten, wie immer, einen wunderschönen und lustigen Abend!

 

Viel wichtiger und noch schöner war aber insgesamt das Wiedersehen vieler bekannten Gesichter und Freunde, die ich leider zu selten sehe!

 

Ich danke Euch allen für die schöne Zeit und das tolle Wochenende und wünsche den Crumbachern noch weitere tolle Sitzungen in 2015 und viel Spaß!

 

Ich freue mich schon auf 2016!

 

Eure Betty


Das Neue Jahr 2015 hat begonnen! 01.01.2015

Liebe Fans,

 

das Jahr 2014 liegt hinter Euch und hinter mir!

Ein Jahr mit vielen Tiefen und einigen Höhen! Insgesamt ein Jahr, bei dem ich froh bin, dass es vorbei ist!

Die letzten Monate und Wochen des Jahres 2014 kam ich persönlich zur Ruhe und konnte mich wieder voll und ganz auf den Sport konzentrieren.

 

Die Uni läuft nebenher, das Hauptaugenmerk liegt auf der kommenden Saison 2015, vor allem aber auf der längeren Planung Richtung den Olympischen Spielen in Rio 2016!

 

Mittlerweile gibt es dafür auch schon den Zeitplan und ich kann die Tage zu meinem Wettkampf rückwärts zählen!

 

Bis es aber so weit ist, wird noch etwas Zeit vergehen, die gut genutzt sein will!

 

Natürlich gilt es dabei gesund, konzentriert und fokussiert zu sein - mit dem nötigen Spaß an der ganzen Sache! Schließlich muss sich ja auch der Hammer darüber freuen, dass es möglichst weit weg geworfen werden soll!

 

Und genau das soll bald wieder passieren! Natürlich dauert es noch ein Weilchen bis die ersten Wettkämpfe in diesem Jahr starten aber die harte Arbeit dafür passiert ja gerade jetzt!

 

Nachdem die Leichtathletikhalle im Berliner Sportforum seit letztem Jahr geschlossen ist, haben wir im Wurfhaus gute Bedingungen und nun mit einer Indooranlage auch die besten Möglichkeiten die Würfe drinnen im Warmen zu machen! Außerdem können wir nach Kienbaum ausweichen in den großen Kraftraum oder in die Leichtathletikhalle!

 

Die Bedingungen sind da für weite Würfe - nun liegt´s nur noch an mir!

 

Wobei das nicht ganz richtig ist, denn nicht ich allein schaffe diese Leistung! Alleine ist das gar nicht möglich! Das funktioniert nur mit den ganzen lieben und helfenden Menschen an meiner Seite, die von nah und von fern dabei sind und mir helfen und mich unterstützen! Meine Familie, meine Freunde, mein Trainer, meine Förderer und Sponsoren und all die tollen Fans, die immer bei mir sind!

 

Nur mit Euch wird es in 2015 wieder weite Würfe und Medaillen geben!

 

Ich freue mich auf ein spannendes und hoffentlich erfolgreiches Neues Jahr mit Euch!!


Besuch der Bundespolizeiinspektion Altenberg, 10.11.2014


Vier Wochen Praktikum im BMI, 01.12.2014

Mein Arbeitsplatz

 

Liebe Hammerwurffans,

 

zum Leben eines Leistungssportlers gehört nicht nur der Sportplatz als Arbeitsplatz.

Als Polizeihauptmeisterin bei der Bundespolizei bin ich während Zugehörigkeit zur Bundespolizeisportschule Kienbaum auch verpflichtet ein Praktikum zu absolvieren.

 

Das Praktikum hat eine Dauer von 4 Wochen und meistens kann man sich Ort/ Dienststelle und Zeitraum mit Absprache der Dienststelle aussuchen.

 

Mein Wunsch war es, ein Praktikum an einem Dienstort absolvieren zu können, was einerseits dienstlichen Bezug hat aber was ich andererseits auch mit meinem Jurastudium verbinden kann.

 

Und das hat bestens geklappt! Vier Wochen lang hatte ich mein eigenes Büro im Bundesinnenministerium in Berlin bei der Abteilung Bundespolizei! Im Bereich Einsatz konnte ich polizeiliches und rechtswissenschaftliches Wissen verbinden, einbringen und erweitern.

 

Ich wurde in die Arbeitsabläufe einbezogen, hatte eigene Vorgänge, die ich bearbeiten oder andere, wo ich Arbeit zuliefern konnte.

 

Ich durfte den Herrn Innenminister in Altenberg zu einer Grenzkontrolle begleiten, war zur Besprechung im Auswärtigen Amt und mit dem parlamentarischen Staatssekretär Dr. Schröder im Abgeordnetenhaus zur Sitzung des Innenausschusses.

 

Neben der reinen Arbeit am Arbeitsplatz hatte ich also auch nach links und rechts viele Möglichkeiten Einblicke in die Arbeit des BMI zu bekommen.

 

Es ist ja schließlich schon spannend wie die Arbeit in den Dienststellen und die Arbeit des BMI aufeinandertreffen, die ja noch ganz viele Stufen zwischen den zwei Ebenen haben.

 

Ich bin meiner Dienststelle in Kienbaum sehr sehr dankbar, dass sie mir dieses Praktikum ermöglichten und auch den Mitarbeitern im BMI, die das Praktikum für mich so interessant und spannend gestaltet haben!

 

Ich habe viele nette Kollegen kennenlernen dürfen, sehr viel gelernt und nicht nur dienstliches, sondern auch juristisches Wissen aus den 4 Wochen mitnehmen können!

 

Dafür danke ich allen Beteiligten sehr!!!

 

Und umso mehr freue ich mich auf die Hammerwurfübungsstunde im Wurfhaus Hohenschönhausen! Denn so kann ich vielleicht auch den Kollegen etwas aus meinem Spezialgebiet beibringen :) !

 


Es dreht sich wieder und geht voran, 12.10.2014

www.nike.com

Meine lieben Fans,

 

nach der verdienten Saisonpause startet morgen mein Alltag wieder : Uni und Training! Das Training habe ich zwar bereits schon vor zwei Wochen aufgenommen aber da konnte ich mir zumindest die Zeiten selbst legen! Das ist nun erst mal vorbei! Mit dem Semesterbeginn an der Uni geht das aber nicht mehr und die Tage werden wieder voller!

 

Im Vergleich zu letztem Jahr, kann ich dieses Jahr gleich zu 100% in die Vollen gehen und mich auf die Sommersaison 2015 vorbereiten! Das macht jetzt schon wieder super viel Spaß und es ist toll, mal ein wenig mehr Abwechslung und Allgemeines Training machen zu können!

Die Wurfanlage im Sportforum Berlin wurde erweitert und wir haben zwei tolle neue Käfige bekommen!

Trainingsgruppenzuwachs gibt es auch und so macht alles gleich nochmal viel mehr Spaß: Charlene Woitha und Vanessa Pfeifer vervollständigen die Gruppe nun bzw. verstärken sie!

 

Alles im Allen ist der Start in die neue Saison schon jetzt super erlaufen und so kann es bitte weitergehen!

 

Nach der ersten Woche werde ich noch 4 Wochen Praktikum im Rahmen meiner dienstlichen Tätigkeit beim BMI in Berlin absolvieren! Ich bin gespannt und neugierig, welche Aufgaben dort auf mich zukommen und freue mich auch auf diese Zeit!

 

Über alles Aktuelle halte ich Euch natürlich wie immer auf dem Laufenden!

 

Bis bald,

 

Eure Betty

 

 


Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, 06.09.2014

 

Meine Lieben,

 

 

seit fast einer Woche habe ich frei und genieße das auch sehr!

 

 

Mit dem ISTAF in Berlin ging meine Wettkampfsaison 2014 zu Ende. Mit einem Ergebnis von 75,20m bin ich sehr zufrieden. Unschlagbar war Anita Wlodarczyk, die einen neuen Weltrekord aufstellte und 79,58m warf – meinen Weltrekord um 16cm verbesserte, was aber auch erst noch anerkannt werden muss.

 

 

Ich gratuliere ihr, denn es war klar, dass mein WR nicht ewig stehen würde und es eine Verbesserung geben wird! Das hat mehr als 3 Jahre gedauert – und wird auch nicht der letzte Weltrekord im Hammerwerfen der Frauen bleiben!

 

 

Wie schätze ich meine Saison ein? Nach einem guten Jahr 2013, wo ich leider die Qualifikation zum Finale bei der WM in Moskau verpasst habe, war dieses Jahr weitaus durchwachsener und mehr von sehr guten aber auch von sehr schwachen Wettkämpfen geprägt. Eine Medaille bei der EM war ein Muss und die fehlende Bestätigung meiner Trainingsleistungen war sehr enttäuschend. Ebenso der verschenkte DM Titel.

Trotzdem habe ich mehrere sehr gute Wettkämpfe über 75m gehabt, mit einer Topleistung von 78,00m, mit der ich Zweite der Weltjahresbestenliste bin. Zudem habe ich die Team EM gewonnen – im Einzelwettkampf und auch mit der Mannschaft.

 

 

Das Jahr 2014 war ein Zwischenjahr, das war von vornherein klar. Im Herbst 2013 musste ich mich am Knie operieren lassen und habe zwei ganz liebe und mir sehr nah stehende Menschen durch eine Krebserkrankung verloren. Trotzdem habe ich sehr gute Trainingsleistungen aufgebaut und mich zu jedem Wettkampf optimal vorbereitet. Die Umsetzung im Wettkampf war leider nicht so gut, wie es in den vergangenen Jahren meine Stärke war! Denn sonst hätte ich wesentlich weiter geworfen! Aber die Saison ist nun vorbei!

 

 

Wie geht es weiter?

 

 

Momentan habe ich Urlaub und ziehe um, von Berlin raus ins Land Brandenburg. So bin ich meiner Hauptstadt sehr nah, doch in den freien Phasen ist die Erholung im Grünen etwas schöner! Und schließlich geht Mitte Herbst die Uni wieder los und auch das Praktikum bei der Bundespolizei!

 

 

Und Sportlich?

 

 

Um allen Diskussionen aus dem Weg zu gehen: Rio 2016 wird der letzte große Wettkampf für mich sein. Bis dahin gebe ich Gas und werde meine Konkurrenz ärgern. Ich weiß, dass ich das sehr gut kann und ich weiß, dass ich magische Weiten zeigen kann und werde! Darauf freue ich mich schon jetzt!

 

 

Das Jahr 2015 wird ein Aufbaujahr werden und 2016 geht’s dann richtig rund. Ich werde alle erlaubten Möglichkeiten nutzen und hoffe, Ihr unterstützt mich dabei!

Ich freue mich sehr auf die kommenden zwei Jahre und hoffe, dass ich meine Karriere im Leistungssport mit einem tollen Ergebnis bei den Olympischen Spielen in Rio beenden kann!

 

 

An dieser Stelle möchte ich allen Sponsoren, Förderern und Unterstützern danken, die stets an meiner Seite waren und mir geholfen haben dahin zu kommen, wo ich jetzt bin! Ich hoffe, Ihr bleibt auch die nächsten zwei Jahre noch bei mir!

 

 

Ein noch größerer Dank gilt allerdings meinem Trainer Michael Deyhle, meiner Familie und meinen Freunden sowie meinen Fans, die alle immer an meiner Seite waren – egal, ob es gerade gut oder schlecht lief! Ich bin froh, Euch zu haben!

 

 

Also bis bald,

 

Eure Betty

 


Das Archiv

Ihr Lieben,

 

Ihr habt sicher gemerkt, dass es in den letzten Wochen und Tagen eine Menge aktueller Beiträge auf meiner Homepage zu lesen und zu sehen waren.

Damit es im Bereich Aktuelles nicht zu voll wird, habe ich einen Bereich ARCHIV eingebaut. Hier findet Ihr etwas ältere Beiträge zu den Wettkämpfen oder auch anderen Veranstaltungen! So könnt Ihr trotzdem alle Informationen erhalten!


 

Termine

15.08. Abreise nach Südkorea

 

 

26.08. Quali WM Peking/ China

 
© betty heidler